Wer oder was ist OneCoin OneCoin hat sich mit dem OneLife-Vertrieb das Ziel gesetzt eine Massenmarkt taugliche Kryptowährung zu erschaffen. Seit über 2 Jahren haben über 3 Millionen Menschen ein Konto bei OneCoin und beinahe 40.000 Händler und Geschäftsleute sind zur Zeit weltweit bereit, diese Währung zu akzeptieren. Mit OneCoin hat eine innovative und ambitionierte digitale Währung das Licht der Welt entdeckt. Längst haben sich zahlreiche Nutzer gefunden, die mit der neuartigen Geschäftsmöglichkeit Geld verdienen. Da die Wertentwicklung unaufhörlich ihren Gang geht, ist es ratsam, sich so früh wie möglich für diese Währung zu entscheiden. Noch sind die Wertsteigerungen enorm, die Einstiegshürden jedoch auf Grund der Bestimmungen der BaFin nicht ganz einfach. Über 3,5 Millionen Menschen haben sich bereits für den Handel mit OneCoin registriert und jeden Tag kommen zwischen 2.000 und 4.000 Menschen hinzu. In Deutschland wurde die Verbreitung der OneCoins leider durch die Behörde BaFin verboten. Auch wieder schön zu sehen, wie eine Institution unter dem Deckmantel des Verbraucherschutzes, seine eigenen Interessen, bzw. die der Finanzbranche wahrt und Konkurrenten ausschaltet. Aber das hindert dieses Unternehmen nicht daran, weiter zu Wachsen und zu Expandieren. Mittlerweile ist es bereits so weit, dass viele Hotels, Restaurants und sogar Lebensmittelketten in Deitschland und der EU den OneCoin als Zahlungsmittel akzeptieren.
Kein Betrug ! OneCoin ist eine zentrali- sierte Kryptowährung hinter der ein seriöses Unternehmen steht.
Dr. Ruja Ignatova hat die Vision einer globalen Währung und gründete am 04. September 2014 die Gesellschaft OneCoin.
OneCoin hat weit über 3 Millionen zufriedene Kontoinhaber und bereits über 40.000 Händler Akzeptanzstellen weltweit. OneCoin wird in vielen Hotels und Restau- rants in Deutschland, Der EU und in der ganzen Welt als Zahlungsmittel akzeptiert. Momentan beginnen die ersten Lebensmittelketten in Österreich den OneCoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren.
News
OneCoin News
OneCoin steigt zur Nr.2 der weltweiten Kryptowährungen auf Februar 2016 Das Unternehmen OneCoin hat derzeit ein rasantes Wachstum: Asien, Südamerika und Europa. Überall finden OneCoin Events statt. Mittlerweile haben sich nach Unternehmensangaben mehr als 800.000 Personen registriert. Der Erfolg von OneCoin ist aber derzeit unbestritten, nicht nur weil die Top-Leader, die Steinkeller-Brüder sehr erfolgreich sind und ebenfalls Millionen verdienen, sondern weil das Thema Kryoptowährung auch in aller Munde ist. Die Webseite http://xcoinx.com/ führt OneCoin derzeit auf Platz 2. Demnach hat OneCoin mittlerweile eine Marktkapitalisierung USD 2.515.549.286, nach Bitcoin als Nummer 1 (USD 5.665.007.198) ...
Die unerwartete Wette von Pierre Arens 12.05.2017 Der ehemalige luxemburgische Bankier hat die ganze Welt überrascht, indem er CEO der sehr umstritten Gesellschaft OneCoin geworden ist, die verdächtigt wird, ein betrügerisches Ponzi-System zu sein. Arens widerlegt diese Anführungen und konzentriert sich auf das Potenzial des Wachstums einer noch sehr unbekannten Technologie, die der Kryptowährung ...
OneCoin ernennt den Banker Pierre Arens zum Geschäftsführer 11.05.2017 OneCoin hat heute bekannt gegeben, dass Pierre Arens zum Geschäftsführer eingesetzt wurde. Er tritt sein Amt ab dem 15.Mai 2017 an. "Unser neuer Geschäftsführer, Pierre Arens, wird OneCoin auf die nächste Stufe des Wirt- schaftswachstums befördern. Seine bisherigen Erfahrungen in der Geschäftsleitung von Banken, internationalen Finanzgeschäften und am Kapitalmarkt verbunden mit seiner Leidenschaft ehrgeizig seine Ziele zu erreichen, befähigt ihn als die richtige Führungsperson für die Geschäftsleitung bei OneCoin ...
Die Zukunft des Zahlens V iele Experten sehen Kryptowährungen als das Zahlungsmittel der Zukunft an sowie einen Riesen- Markt im Bereich der Vermögenssicherung. Kryptowährungen funktionieren unabhängig und unbeeinflußt durch private und staatliche Finanz- und Banksysteme. Damit unterliegen sie nicht den Risiken dieses Geldsystems durch Geld-Entwertung, Vermögens-Enteignung, Sperrung von Bankkonten oder Bargeldverbot. Vor allem ist es eine Alternative zum vorhandenen Geld.
Launch von DealShaker wird E-Commerce-Branche neu gestalten 16.02.2017 Eines der größten Direktverkaufsnetzwerke weltweit, das OneLife Network, wird die Branchenstandards mit der Einführung der Pilotversion seiner neuen E-Commerce-Plattform - DealShaker - neu bestimmen. Die neue Werbeplattform, die offiziell am 16. Februar eingeführt wurde, ist die erste, die es den Benutzern ermöglicht, die Kryptowährung OneCoin (ONE) als Bezahlung für Produkte und Dienstleistungen zu nutzen. Der Shopping-Bereich der Plattform wird nun mit großer Spannung erwartet, nachdem mit der Registrierung der Händler und Produkte/Dienstleistungen im Januar 2017 begonnen wurde ...
Entwicklung von OneCoin für 2017 Etliche der jetzigen Coin-Besitzer sind bei OneCoin bereits seit 2014/ 2015 und haben die Entwicklungen und Events von Anfang an miterlebt. One Coin hat sich seither in einem Ausmass weiterentwickelt, wie es bisher noch keiner Kryptowährung gelungen ist: Zum aktuellen Stand gibt es 3 Millionen User, 12 Millionen Menschen sprechen auf Social Media über One Coin, und One Coin ist auf allen 5 Kontinenten und in mehr als 190 Ländern vertreten, womit One Coin zu einer der grössten Erfolgsgeschichten zählt ...
OneCoin ergreift Offensive im PR-Krieg 19.05.2017 "Kryptowährungen sind das nächste große Ding für die Finanzwelt, und ich will ein Teil davon sein", sagt Arens. "Vor der Annahme der Position des CEO von OneCoin entdeckte ich, dass OneCoin das Opfer einer massiven, koordinierten und sehr professionellen schwarzen Propaganda ist. Wir haben die Quellen dieser Anschuldigungen verfolgt und festgestellt, dass sie überwiegend aus nur einer Handvoll von Einzelpersonen kommen ...
mehr Infos mehr Infos Video ansehen Video ansehen mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos

CoinGuru
Unter Beobachtung 15.05.2017 „Wow, amazing.“ Mit diesen Worten betritt Pierre „Pitt“ Arens die Bühne einer Veranstaltung von Onecoin in Macau. Es ist der 7. Mai 2017. Gerade wurde er als neuer CEO vorgestellt. Das Publikum ist begeistert. Laute Musik ertönt. Der Luxemburger wird gefeiert. Das Video ist auf Youtube frei abrufbar. Onecoin versucht seit 2014 auf dem Markt der digitalen Währung mitzumischen. Eine lukrative Angelegenheit. Gründerin ist die Bulgarin Ruja Ignatova. Beworben wird Onecoin damit, für jedermann handhabbar und transparent zu sein. Es sollen keine anonymen Zahlungen möglich sein.
mehr Infos mehr Infos
OneCoin - The next Chapter Die Stimmen derer, die OneCoin als Betrug, als Luftnummer, als Schneeballsystem bezeichnen werden immer leiser, denn der OneCoin hat längst Einzug in den Alltag vieler Menschen gehalten. Nicht nur die Anzahl der Nutzer sondern auch die Anzahl derer, die den den OneCoin als Zahlungsmittel akzeptieren steigt mit jedem Tag. Vor allem Hotels, Restaurants und Reiseunternehmen schätzen den OneCoin als Zahlungsmittel. Nun endlich ist auch das Datum für den öffentlichen Handel des OneCoin bekanntgegeben.
Video ansehen Video ansehen
OneCoin - Akzeptanzstellen im Überblick 21.09.2017 Ob Hotels, Restaurants, Reiseketten, Autohändler oder Dienstleister. Der OneCoin ist auf dem Markt der digitalen Zahlungsmittel nicht mehr wegzudenken oder gar zu Leugnen. Über die internationale eCommerce-Platform Dealshaker ist der Coin bereits seit dem 16. Februar 2017 handelbar. Hier ist bereits vor Börsengang und vor einem ICO eine Nutzbarkeit entstanden ohne öffentlich gelistet zu sein, was andere Coins nicht geschafft haben. Der Martin Mayer hat mit seinem Team eine Dealshaker-Map erstellt, die einen kleinen Überblick verschafft, wo Du mit Deinen Coins bereits jetzt zahlen kannst.
mehr Infos mehr Infos
Wie kann ich den OneCoin für mein Unternehmen nutzen? 21.07.2017 "OneLife DealShaker - eBook" Die hilfreiche Schritt für Schritt- Anleitung in Wort und Bild für Partner & Händler Dieses Praxis-Handbuch ist besonders geeignet für alle Personen, die Produkte oder Dienstleistungen in die Dealshaker-Plattform von OneLife einstellen möchten. Aus der Praxis für die Praxis mit vielen Informationen, Screenshots und wichtigen Tipps zum schnellen Erstellen von Händleraccounts, Anlegen und Einstellen von Deals sowie der Abrechnung der Coupons nach der Einlösung durch den Händler.
mehr Infos mehr Infos
OneCoin - Das nächste Kapitel: Start der ersten Runde 25.09.2017 Die Vorbereitungen für den Börsengang, dem sogenannten IPO (Initial Public Offering) und der öffentlichen Handelbarkeit des OneCoin, dem sogenannten ICO (Initial Coin Offering) laufen auf Hochtouren. Der Börsengang des Unternehmens ist für das Frühjahr 2018 geplant, hier gibt es den genauen Zeitpunkt, wenn der öffentliche Börsenprospekt veröffentlicht wird (voraussichtlich Ende des Jahres). Die öffentliche Handelbarkeit des OneCoin ist ab dem 08. Oktober 2018 möglich. Was bedeutet nun also „Start der ersten Runde“ und was hat es mit dem Datum 16. Oktober 2017 auf sich?
mehr Infos mehr Infos
Trend "Kryptowährung" hat auch Villach erreicht FEISTRITZ IM ROSENTAL. Das Restaurant Schütte´s Taverna im ländlichen Rosental, rund 30 Kilometer von Villach entfernt. Die Fassade des Restaurants ist unauffällig, die Küche für seine Qualität weit hinaus bekannt. An der Eingangstür ist ein Schild angebracht: "Wir akzeptieren Zahlungen mit OneCoin".
mehr Infos mehr Infos